• Wir sind Projektentwickler

    Internationalisierung über einen projekt- und nicht produktbezogenen Ansatz

    Zusammen mit unseren Mitgliedern entwickeln wir Gemeinschaftsprojekte und -delegationen, passend zu den Möglichkeiten und Bedarfen im brasilianischen Markt. Die Zusammenführung der einzelnen Kompetenzen macht uns als KMU stark auf dem Weg zur größten Volkswirtschaft Lateinamerikas.

  • Wir sind Mittelstands-Orientiert

    Das Netzwerk machen unsere Mitglieder.

    Die Schwerpunkte und Ziele für einen gemeinsamen Marktzugang nach Brasilien bestimmen die Mitglieder von ´NRW goes to Brazil PLUS`. Sie profitieren besonders von den Leistungen und Informationen aus unserem Projektbüro. Stärken Sie sich und das Netzwerk: werden Sie Mitglied.

  • Wir sind Informationsquelle

    Transparenz macht Kompetenz und schafft Akzeptanz.

    Ein neuer Markt muss gut verstanden und die richtigen Zugänge gefunden und gepflegt werden. Dialog, Information und Länder-Kompetenz sind dazu ein guter Schlüssel. Wir machen Wissenswertes aus dem Potenzialmarkt Brasilien sichtbar und transparent.

  • Wir sind Netzwerk

    Unser Motto: Kräfte bündeln und Chancen gemeinsam erfassen.

    Das ist der Ansatz des seit 2014 privatwirtschaftlich organisierten Unternehmernetzwerkes „NRW goes to Brazil PLUS“ unter der Schirmherrschaft der IHK zu Essen. Kooperationspartner sind die EnergieAgentur.NRW und NRW.International GmbH.

  • Wir sind Projektbüro

    NRW goes to Brazil PLUS: von einer Landesinitiative zum Unternehmernetzwerk

    Seit 2014 stellt die Beratungs- und Kommunikationsagentur hey projects KG das Projektbüro des Unternehmernetzwerks ´NRW goes to Brazil PLUS`, welches das Kölner Unternehmen seit 2012, zunächst als Landesinitiative im Auftrag von NRW.International GmbH, der IHK zu Essen und der EnergieAgentur:NRW, in Partnerschaft mit TW Consult inhaltlich entwickelt und moderiert hat.

Zugänge über Netzwerke

Wir pflegen und entwickeln unser Netzwerk. Das Ziel: direkte Zugänge zu Kompetenzfeldern und Menschen in Brasilien, die uns wichtig sind.

Stärke durch Vielfalt

Die Kompetenz jedes Netzwerk-Mitglieds verschafft uns die Stärke, neue Zugänge in den Potenzial-Markt Brasilien zu gestalten.

Information und Dialog

Unsere Mitglieder profitieren von gezielten, gut recherchierten Informationen. Regelmäßig & nachhaltig nachlesbar per Mitglieder-Login.

17.-22.06.2017: NRW goes to Brazil PLUS vertreten auf der Low Carbon Business Action Brazil

Low Carbon Business Action Brazil LCBA

Bereits zum zweiten Mal ist das Unternehmernetzwerk NRW goes to Brazil PLUS vertreten auf der Low Carbon Business Action Brazil, diesmal zur Matchmaking Mission on Energy Efficiency in Industry, vom 17. bis 22. Juni 2017 in Sao Paulo, Brasilien. Mehr Infos und Details winden Sie unter www.lowcarbonbrazil.com

Interkulturelle Trainings: wichtiger Bestandteil für die Internationalisierung

Interkulturelle Trainings Brasilien

Im Rahmen der Jahrestagung EXPORT ENERGY - Fit für internationale Energiemärkte wurde auch das wichtige Thema der Interkulturellen Kompetenz als mit entscheidendes Instrument auf dem Weg in die Internationalisierung in das Programm aufgenommen. Die frühe Sensibilisierung, Information und Training der Unternehmen zu dem Thema ist ein entscheidendes Kriterium für den Erfolg eines internationalen Marktangangs. Für Fragen und Trainings zum Thema, gezielt auch bezogen auf den Markt Brasilien, sethen wir Ihnen als zertifizierte Trainer für Interkulturelle Kompetenz gerne zur Verfügung.

Großer Erfolg: Brasilianisch-Deutscher Unternehmerdialog mit KMU aus Brasilien in Köln

Brasilianisch-Deutscher Unternehmerdialog mit KMU in Köln

Am 28.04.2017 trafen sich über 40 interessierte Teilnehmende aus Brasilien und Deutschland im Marriott Hotel Köln zum ´Brasilianisch-Deutschen Unternehmerdialog für KMU` unseres Unternehmernetzwerkes. Neben diversen Technologie-Präsentationen und der Vorstellung der EnergieAgentur.NRW erhielten die deutschen Teilnehmenden einen intensiven Einblick in die Potenziale, Bedarfe und Kompetenzen von drei mittelständische geprägten Regionen Brasiliens.

Brasilianische Unternehmerdelegation zu Gast in NRW und auf der Hannover Messe

Delegacao FACISC 04_2017

Vom 21. bis 29.04.2017 war eine 12-köpfige Unternehmerdelegation aus Brasilien zu Gast in NRW. Ihr Aufenthalt wurde geplant und durchgehend betreut von der hey projects KG in Köln. Neben diversen Unternehmens- und Standortbesuchen und Fachmeetings besuchte die Gruppe aus drei Regionen Brasiliens, bestehend aus mittelständischen Unternehmern, Verbandspräsidenten, zwei Vize-Bürgermeistern und einem Studenten der Industrie-Automation, u.a. auch die Hannover Messe zusammen mit dem Netzwerk NRW goes to Brazil PLUS.

Unternehmerreise nach Brasilien vom 10. bis 18.03.2017; neue Reise für Oktober geplant

Vom 10. bis 18.03.2017 unternahm das Netzwerk mit einigen Mitgliedern eine 8-tägigen Orientierungs-Reise zu 4 unterschiedlichen Regionen in Brasilien. Mittelpunkt war São Paulo, mit diversen Einzelterminen, Verbands- und Unternehmensbesuchen bei brasilianischen Partnern und Fachkreisen. Die nächste Unternehmerreise ist geplant für den 14. bis 21.10.2017 u.a. mit gut vorbereiteten Firmenmatchings, Besuche von Unternehmen in drei Mittelstandsregionen sowie der Messe EXPO MOVIMAT in São Paulo. Weitere Infos im Netzwerkbüro.

Wirtschaftstag Brasilien am 29.03.2017 - Chancen und Potenziale für den NRW-Mittelstand

Sao Paulo

Hiermit laden wir Sie - gemeinsam mit der IHK zu Essen - herzlich ein zu unserem „Wirtschaftstag Brasilien: Chancen für den NRW Mittelstand", am 29. März 2017, von 09:45 bis 13:30 Uhr in Essen. Neben Fachinformationen gibt das Businessmeeting Gelegenheit, Meinungen auszutauschen sowie Geschäftskontakte zu knüpfen. Programm und Anmeldung hier

Round-Table am 23.11.2016: „Finanzierung und Risikoabsicherung für das Brasilien-Geschäft“

Round-Table Brasilien

Hiermit laden wir Sie - gemeinsam mit der NRW.BANK sowie der EULER HERMES Aktiengesellschaft und in Kooperation mit der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH - herzlich ein zu unserem

Round-Table-Gespräch: „Finanzierung und Risikoabsicherung für das Brasilien-Geschäft", am 23. November 2016, von 17:00 bis 19:00 Uhr in Köln. Das vollständige Programm ebenso wie Ihr Anmeldeformular finden Sie bitte hier

Seiten