• Wir sind Projektentwickler

    Internationalisierung über einen projekt- und nicht produktbezogenen Ansatz

    Zusammen mit unseren Mitgliedern entwickeln wir Gemeinschaftsprojekte und -delegationen, passend zu den Möglichkeiten und Bedarfen im brasilianischen Markt. Die Zusammenführung der einzelnen Kompetenzen macht uns als KMU stark auf dem Weg zur größten Volkswirtschaft Lateinamerikas.

  • Wir sind Mittelstands-Orientiert

    Das Netzwerk machen unsere Mitglieder.

    Die Schwerpunkte und Ziele für einen gemeinsamen Marktzugang nach Brasilien bestimmen die Mitglieder von ´NRW goes to Brazil PLUS`. Sie profitieren besonders von den Leistungen und Informationen aus unserem Projektbüro. Stärken Sie sich und das Netzwerk: werden Sie Mitglied.

  • Wir sind Informationsquelle

    Transparenz macht Kompetenz und schafft Akzeptanz.

    Ein neuer Markt muss gut verstanden und die richtigen Zugänge gefunden und gepflegt werden. Dialog, Information und Länder-Kompetenz sind dazu ein guter Schlüssel. Wir machen Wissenswertes aus dem Potenzialmarkt Brasilien sichtbar und transparent.

  • Wir sind Netzwerk

    Unser Motto: Kräfte bündeln und Chancen gemeinsam erfassen.

    Das ist der Ansatz des seit 2014 privatwirtschaftlich organisierten Unternehmernetzwerkes „NRW goes to Brazil PLUS“ unter der Schirmherrschaft der IHK zu Essen. Kooperationspartner sind die EnergieAgentur.NRW und NRW.International GmbH.

  • Wir sind Projektbüro

    NRW goes to Brazil PLUS: von einer Landesinitiative zum Unternehmernetzwerk

    Seit 2014 stellt die Beratungs- und Kommunikationsagentur hey projects KG das Projektbüro des Unternehmernetzwerks ´NRW goes to Brazil PLUS`, welches das Kölner Unternehmen seit 2012, zunächst als Landesinitiative im Auftrag von NRW.International GmbH, der IHK zu Essen und der EnergieAgentur:NRW, in Partnerschaft mit TW Consult inhaltlich entwickelt und moderiert hat.

Zugänge über Netzwerke

Wir pflegen und entwickeln unser Netzwerk. Das Ziel: direkte Zugänge zu Kompetenzfeldern und Menschen in Brasilien, die uns wichtig sind.

Stärke durch Vielfalt

Die Kompetenz jedes Netzwerk-Mitglieds verschafft uns die Stärke, neue Zugänge in den Potenzial-Markt Brasilien zu gestalten.

Information und Dialog

Unsere Mitglieder profitieren von gezielten, gut recherchierten Informationen. Regelmäßig & nachhaltig nachlesbar per Mitglieder-Login.

Veranstaltungsreihe "Go Latin America" in Aachen, Essen und Köln

Veranstaltungsreihe "Go Latin America" in Aachen, Essen und Köln

Die Märkte Argentinien, Brasilien, Chile, Ecuador, Kolumbien, Mexiko, Paraguay und Peru stehen im Mittelpunkt der IHK-Veranstaltungsreihe „Go Latin America“ vom 2. bis 4. Mai 2016 – diesmal durchgeführt von den IHKs Aachen, Essen und Köln. Die Marktexperten der deutschen Auslandshandelskammern (AHKs) stehen hierbei für unternehmensindividuelle Intensivberatungen in Form von Einzelgesprächen zur Verfügung. Detailinformationen zu den Beratungstagen und den alternativen Terminen können Sie dem Flyer entnehmen.

Recherchereise nach Brasilien: Kurzfristig Förderer gesucht

Journalists Network

Quo vadis, Brasilien? Die Wirtschaftsleistung schrumpft, die Präsidentin ringt um ihre Macht, der Zika-Virus und Korruptionsskandale bestimmen die Schlagzeilen. Ringt Brasiliens Demokratie ums Überleben oder durchlebt sie ein reinigendes Fieber, aus dem der Rechtsstaat gestärkt hervorgeht? Das ist das Thema einer zwölftägigen Recherchereise nach Brasilien, die das journalists-network für Anfang Mai plant: Zwölf Journalisten bereisen Rio de Janeiro und São Paulo. Dafür sucht das journalists-network kurzfristig Partner.

Praxis-Forum: Deutsch-Brasilianische Projekte & Förderung

Bild: Fotolia

Wir laden Sie herzlich ein zum Informations- und Praxis-Forum für KMU und Forschungseinrichtungen: Projekte & Förderung im Kontext der Deutsch-Brasilianischen Zusammenarbeit, am Freittag, den 04. März 2016, von 09:45 bis 13:15 Uhr, in den Räumen der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Anna-Schneider-Steig 22, 50678 Köln. Das Informations- und Praxis-Forum bietet mittelständischen Unternehmen aller Branchen sowie Forschsungseinrichtungen mit Interesse am brasilianischen Markt die Gelegenheit, Fach-Informationen über Fördermöglichkeiten für bilaterale Projekte und Kooperationen mit brasilianischen Partnern einzuholen.

Mitglieder informieren: IVAM-Gemeinschaftsstand auf HOSPITALAR 2016 in São Paulo

Hospitalar 2016

Brasilien ist eine der größten Volkswirtschaften in Südamerika. Die brasilianische Regierung investiert stark in den Gesundheitsmarkt und ermöglicht daher hervorragende Geschäfte im Bereich Medizintechnik. Vom 17. bis 20. Mai 2016 wird in São Paulo erneut die HOSPITALAR stattfinden, Lateinamerikas größte und bedeutendste Fachmesse für Medizintechnik. Unser Netzwerkmitglied, der IVAM Fachverband für Mikrotechnik organisiert zum zweiten Mal einen Gemeinschaftsstand auf der HOSPITALAR. Die Messe wurde im Jahr 2015 von allen IVAM-Ausstellern als sehr erfolgreich beurteilt. Ein Grund hierfür ist, dass deutsche Produkte in Brasilien außerordentlich begehrt sind.

NRW-Informationstag Brasilien: Wirtschaft & Potenziale für den Mittelstand 2016

Bild: Fotolia

Wir laden Sie herzlich ein zum NRW-Informationstag Brasilien: Wirtschaft & Potenziale für den Mittelstand 2016, am Dienstag, den 02. Februar 2016, von 10:00 bis 15:30 Uhr (inkl. Mittagsimbiss) in den Räumen der der IHK zu Essen, Am Waldthausenpark 2, 45127 Essen. Das deutsch- und englischsprachige Informations-Forum bietet Unternehmen aller Branchen mit Interesse am brasilianischen Markt die Gelegenheit, fundierte Fach-Informationen und Mittelstands-Erfahrungen aus der brasilianischen Praxis einzuholen, Meinungen und Erfahrungen auszutauschen sowie Geschäftskontakte zu knüpfen.

Kurz und knapp! News & Infos.

Termine & Events! Brasilien in NRW - NRW in Brasilien.

16.-18.10.2016: Deutsch-Brasilianische Wirtschaftstage in Weimar. Infos

02.-04.05.2016: Veranstaltungsreihe ´Go Latin America` in Aachen, Essen und Köln. Programm & Anmeldung

04.03.2016: Informations- und Praxisforum Projektförderung deutsch-brasilianischer Zusammenarbeit. Programm & Anmeldung

02.02.2016: NRW-Informationstag Brasilien: Wirtschaft & Potenziale für den Mittelstand, Essen. Programm & Anmeldung

02.10.2015: Fachforum Erneuerbare Energien, Düsseldorf .Infos auf Anfrage

Fachforum Erneuerbare Energien in Brasilien: Potenziale und Rahmenbedingungen

Am 02.10.2015 trafen sich über 40 interessierte Teilnehmer bei der NRW.Bank in Düsseldorf zum ´Fachforum Erneuerbare Energien in Brasilien` unseres Unternehmernetzwerkes. Brasilien ist nach Prognosen von GlobalData bis 2017 führend beim Ausbau der erneuerbaren Energien in Südamerika. So steige die insgesamt installierte Kapazität von 19,8 GW im Jahr 2013 bis 2017 auf 32,9 GW. Das wäre eine jährliche Wachstumsrate von 4,17%. Hatte Biomasse 2014 mit 50 Prozent noch den größten Anteil am erneuerbaren Energiemix, soll 2017 dann der Windenergiesektor mit 41 Prozent die Spitzenposition einnehmen.

Brasilien-Zugänge mit europäischen Partnern! Arbeitstreffen mit Projektierer DDN aus Portugal.

Round Table mit DDN aus Portugal

Zu einem Round-Table ´Infrastruktur & Bauwirtschaft` trafen sich am 04.09.2015 einige Mitglieder des Unternehmernetzwerks NRW goes to Brazil PLUS in den Räumen der IHK zu Essen. Als besonderen Gast nahm das portugiesische Projektmanagement-Unternehmens DDN teil. In einem konstruktiven Dialog tauschten sich die Teilnehmenden zu ihren Kompetenzen aus und diskutierten Möglichkeiten zu gemeinsamen Projekten im brasilianischen Markt. Die verabredete Kooperation zwischen ´NRW goes to Brazil PLUS` und dem Brasilien-Büro von DDN soll langfristig und auf unterschiedliche Projektansätze ausgelegt werden.

Brazilian Morning! Unternehmerfrühstück mit Wirtschaftsexperte Ingo Plöger

Zu einem Business-Frühstück Brasilien trafen sich am 07.07.2015 im Kölner Excelsior Hotel Ernst 24 ausgewählte Gäste und Entscheider aus der deutschen mittelständischen Wirtschaft sowie Vertreter des Landes NRW, der Zukunftsallianz Maschinenbau, des IVAM-Instituts ebenso wie von IHK und AHK. Im Rahmen dieses „BRAZILIAN MORNING“ präsentierte der brasilianische Wirtschaftsexperte Ingo Plöger im Duett mit dem Personalmanagement-Spezialisten und Mittelstands-Berater Sönke Böge ein beeindruckend tiefblickendes Bild der aktuellen Lage in Brasilien. Kurzweilig und intensiv.

Seiten